DosP DP2001

#Advanced High-Performance Dispensing

Eine Lösung für die Branchenforderungen aus Automotive Electronics, Industrial Electronics, Medical Electronics und Consumer Electronics nach kürzesten Taktzeiten und höchsten Dosierqualitäten liefert der Kolbendosierer DosP DP2001.
Auch materialseitig deckt er ein breites Spektrum ab: Neben sehr flüssigen Kleb-, Dicht- und Vergussstoffen eignen sich Kolbendosierer auch für hochviskose und/oder gefüllte Materialien. Das neue #Advanced Dispensing ermöglicht bis zu 10-fach höhere Dosiergeschwindigkeiten – auch bei hochviskosen Materialien.

Ihre Vorteile
  • Bis zu 10-fach höhere Dosiergeschwindigkeiten
  • Kürzeste Zykluszeiten
  • Akkurates Start-Stopp-Verhalten
  • Hochpräzise Konturen
  • Umfassende Prozessüberwachungsmöglichkeiten
Produktdaten

1K

2K

Volumen/Schuss bei 1:1 min./max. [ml]

0,06/20

0,1/40

Dosiergeschwindigkeit max.1 [ml/s]

5

Dosiergenauigkeit bei max. Hub [%]

< 0,5

Auslässe

1

Beheizbar bis max. [°C]

80

Abmessungen (B x H x T) [mm]

335 x 170 x 710

Gewicht [kg]

17

Der DosP DP2001 dosiert 1K-Materialien von 0,06 ml bis 20 ml und 2K-Materialien von 0,1 bis 40 ml. Höchste Dosiergeschwindigkeiten und die daraus resultierende Eignung für hochautomatisierte Produktionslinien werden durch verschiedene Detaillösungen ermöglicht: Das neue Ventilsystem beispielsweise zeichnet sich durch eine hohe Zuverlässigkeit – auch bei höchsten Dosiergeschwindigkeiten – aus und erlaubt kürzeste Ventilschaltzeiten. Es arbeitet membranfrei und ist besonders druckstabil.

Leistungsstarke Servoantriebe sorgen für eine optimierte Kraftübertragung sowie höhere Austragsgeschwindigkeiten und sind die Grundlage für den Performance-Sprung. Durch den individuellen Antrieb pro Komponente lassen sich diese optimal aufeinander abstimmen und die Mischungsverhältnisse an die produktionsspezifischen Eigenschaften anpassen – wie beispielsweise das Härteverhalten. Drucküberwachung, Ventilstatuskontrolle und Softwarefunktionen tragen weiter zur individuellen Performance der Anlage bei. Der Zugriff auf relevante Prozessparameter sichert die Rückverfolgbarkeit und erlaubt eine hohe Transparenz des Dosierprozesses.

Daneben bietet der DosP DP2001 die bekannten Vorteile unserer bewährten volumetrischen Kolbendosierer: So ermöglichen exakt dimensionierte Dosierzylinder die Ausbringung präziser, reproduzierbarer Materialvolumina. Die Applikation erfolgt unabhängig von Temperatur, Förderdruck und Materialviskosität.

 

 

Perfekt für Ihre Aufgabenstellung